Die schöne Zwischenjahreszeit Frühling!

Wenn der Frühling grüßt, dann hüpft das Herz aus Freude
und der Tiroler auch!

Das stimmt wohl, dem stimmen wir zu 100% zu! Denn auch wenn der Winter vorbei ist und der Sommer noch in weiter Ferne liegt, bei uns in Tirol gibt es immer was zu tun. Was wir Tiroler im Frühling so machen, erfährt ihr hier 😉

 

 

Frühling!

 

„Geht scho, gemma außi in die Natur“

Natürlich wird bei uns auch im Frühling ordentlich gesportelt. Die Zwischenjahreszeit hat nämlich Einiges zu bieten. Denn man kann immer noch den Wintersport auf den Gletschern Tirols ausüben. Wie zB. Skifahren, Snowboarden und Ski Touren gehen. Und dann kann man natürlich schon mit dem Sommersport beginnen. Auch wenn noch ein wenig Schnee auf den Bergen liegen kann, das macht uns Tirolern nichts aus. Wanderschuhe an und rauf geht’s auf den Berg.

 

Will man jedoch den Bergsport für den Sommer aufsparen, dann kann man auch im Tal bleiben und dort rausgehen. Wie wär’s zum Beispiel mit einem schönen Frühlingsspaziergang? Gerade in der Zwischenjahreszeit ist das besonders schön – denn da blüht alles. Aber auch Fußball spielen oder Rollerskaten bietet sich perfekt an. Und das Wichtigste: Es macht Spaß! 🙂

 

 

Frühling!

 

Es geht auch Gemütlich!

Der Frühling bietet natürlich auch die perfekten Bedingungen für ein ausgiebiges Mittagessen in der Sonne. Die beste Zeit dafür ist natürlich am Wochenende. Freunde einladen, etwas schönes zum Essen vorbereiten und die Terrasse oder den Balkon gemütlich verzieren. Nach dem Essen wird noch gemütlich zusammengesessen und der ein oder anderen Likör getrunken.

 

Nach so einem ausgiebigen Essen schmeckt ein Zirben Likör oder ein Zirben Geist besonders gut. Ob lieber mild oder stark im Abgang – es ist für jeden was dabei 😉

 

PROST! Und lasst euch den Frühling schmecken.

 

 

|