Mit dem Rodel durch die Nacht!

Rodeln bei Nacht!

Schon mal was vom Nacht Rodeln gehört? Falls nicht, dann wird es aber höchste Zeit! Bei uns in Tirol ist diese spaßige Wintersportart nämlich schon längst Gang und Gäbe. Tipps und Tricks für einen perfekten Nachtrodelausflug bekommt ihr hier, von uns waschechten Tirolern 😉

 

Nacht Rodeln!

 

Vor dem Marsch!

Bevor man sich auf den Weg zur Hütte macht, muss man natürlich Einiges beachten. Ohne gründlicher Vorbereitung wird das nichts. Hier eine kleine Packliste mit den wichtigsten Sachen:

 

  • ausreichend Wasser
  • heißen Tee oder heißen Jagertee – zum Aufwärmen
  • Flachmann mit Tiroler Obstler – für eine kleine Stärkung zwischendurch
  • Stirnlampe
  • warme Kleidung (Schal, Handschuhe, Mütze)
  • Wechselkleidung
  • genügend Geld – für die Hütteneinkehr
  • uuuuund ganz wichtig – Freunde und ganz viel SPASS!!

 

 

Auf der Hütte angekommen!

Nach dem Aufstieg zur Hütte gibt es zuerst mal ein „Begrüßungsschnapserl“. Wenn man mal in der Hütte drin ist, ist es wichtig die warmen und nassen Kleider abzuziehen. Am besten wäre es, sich umzuziehen – daher auch die Wechselkleider. Ist das erledigt, kommt der gemütliche Teil: Essen, Trinken, Lachen, Spaß haben!

 

  • Nacht Rodeln!
    Tiroler Fritattensuppe!

 

Los geeeeht’s!

Gut eingepackt und gestärkt mit einem letzten „Schnapserl“ geht’s dann los auf den Rückweg. Das Gute ist, man braucht jetzt nur noch wenig lang und man ist zurück beim Startpunkt. Stirnlampe aufsetzen und auf die Plätze fertig loooooos! Vorsicht bei den Kurven – wer noch nie rodeln war, sollte es langsam angehen lassen.

 

Besonderer Tipp: Noch mehr Spaß macht es natürlich, wenn man sich einen Rodel mit dem Liebsten oder mit einem Freund teilt. Da wird gelacht ohne Ende – Versprochen!

 

 

Tiroler Obstschnaps – die perfekte Wahl!

Bei solch einer Nachtrodel-Tour braucht man natürlich eine perfekte Stärkung. Etwas Starkes, jedoch auch Frisch und Fruchtiges! Genau das bietet dieser Tiroler Obstschnaps – hergestellt ganz nach alter Tiroler Bauerntradition! Probiert und überzeugt euch selbst!!

 

 

Schöne winterliche Grüße aus TIROL

 

 

|